Programm-Ankündigung: Rollenspielrunden (#6)

Folgende Programmpunkte wurden bestätigt und werden vor Ort am Info-Stand zur freien Belegung ausgehängt. Viel Spaß!

Abwärts

Cthulhu now
Ein Echtzeitspiel in einem Hochhaus in New York für vier Spieler. Es wird eng, es wird dunkel, es wir stickig und gefährlich. Charaktere werden vorgegeben.
Spielleiter: Michael L. Jaegers, Dauer: ca. 6 Stunden

Projekt Pi

Cthulhu now
Actiongeladene Cthulhu Runde für bis zu 6 SEALS auf dem Pazifik. Ein Forschungsschiff mit streng geheimer Mission meldet sich nicht mehr. Charaktere werden vorgegeben.
Spielleiter: Michael L. Jaegers, Dauer: ca. 6 Stunden

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr

Überraschungsgeschenk für Spielleiter

Liebe Freunde der MantiCon!

In einer Woche ist es soweit. Unser Orgateam arbeitet auf Hochtouren und wir alle freuen uns schon sehr, euch bald auf der Starkenburg begrüßen zu dürfen.

Da wir in diesem Jahr wieder einmal etwas mehr Gäste als letztes Jahr haben – hier noch ein kleiner Aufruf an all die Spielleiter unter euch…

Gerne sehen wir, das Oldschool-Spiele und natürlich auch unsere eigenen Systeme vom Mantikore-Verlag gespielt werden. Jeder Spielleiter, der sich bei uns bis zum Donnerstag, dem 21.08.2014 bei uns anmeldet, wird nach Ende seiner Runde mit einem kleinen Überraschungsgeschenk belohnt!

Für eure Anmeldungen schreibt einfach eine kurze Nachricht an:
info@mantikore-verlag.de

Wir danken euch im Voraus und freuen uns auf ein tolles Wochenende auf der Starkenburg!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr

Programm-Ankündigung: Rollenspielrunden (#5)

Folgende Programmpunkte wurden bestätigt und werden vor Ort am Info-Stand zur freien Belegung ausgehängt. Viel Spaß!

Abenteuer in der Levante – Spione in Akkon

Outremer-Rollenspiel (Arbeitstitel)
Wir schreiben das Jahr 1291. Die Tage Akkons sind gezählt, denn die Armee Al-Ashraf-Chalils (Sohn von Sultan Qualawun) befindet sich auf dem Weg zu dieser wichtigen Hafenstadt, der letzten Bastion der Kreuzfahrer. Alle geistlichen Ritterorden haben sich innerhalb ihren Mauern versammelt und bereiten sich auf die Verteidigung vor. Die Situation ist aussichtslos, doch sie müssen es schaffen, die Stadt solange zu halten, bis auch der letzte Pilger über den Seeweg in Sicherheit gebracht worden ist. In den Straßen herrscht eine furchtbare Enge, überall drängen sich Menschen. Schon werden die Vorräte knapp und die Kapitäne der Handelsschiffe erheben Wucherpreise für eine Passage in sichere Gefilde. Dem Marschall des Templerordens, Pierre de Sevri wird zugetragen, das sich Spione in der Stadt aufhalten sollen, deren Aufgabe es sei, in der Nacht vor dem Angriff die Tore der Stadt für den Feind zu öffnen. Angeblich soll es auch Verräter in den eigenen Reihen geben. Noch ist Zeit, noch besteht Hoffnung, denn der Feind ist noch nicht vor den Toren der Stadt aufgetaucht. Im Hauptquartier der Templer, der Eisenburg, wird ein Plan geschmiedet, um dem Verrat entgegenzuwirken.
Spielleiter: Mario Steinmetz, Dauer: ca. 3 Stunden

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr